JBL Gyrodol Plus 250 gegen Kiemenwürmer, Hautwürmer und Bandwürmer

JBL Gyrodol Plus 250 gegen Kiemenwürmer, Hautwürmer und Bandwürmer

JBL Gyrodol behandelt zuverlässig Fische, die unter Kiemen-, Haut- und Bandwürmern leiden. Dabei wird das Medikament nicht von Wirbellosen wie z.B. Schnecken, Garnelen, Krebsen und Krabben vertragen. Dazu kommt, dass manche schuppenlose Fische wie einige Welse und Schmerlen empfindlich auf das Medikament reagieren können.

Achtung: Gyrodol wird in Deutschland nicht mehr angeboten. Wenn du ein Medikament gegen Kiemenwürmer, Bandwürmer oder Hautwürmer suchst, dass in Deutschland erhältlich ist, dann empfehle ich dir Manaus Bilocil Sensitive. Einfach hier klicken.

Du kannst mir Gyrodol auch dein Aquarium von Planarien befreien. Auch wenn Planarien im Schaubecken keinen Schaden anrichten sind sie in Zuchtbecken häufig unerwünscht, da sie die Eier der Fische fressen.

Gegen welche Krankheiten hilft dir JBL Gyrodol?

Das Medikament hilft dir bei der Behandlung gegen verschiedene Wurmparasiten. Im besonderen bei folgenden Krankheit:

Wie wendest du JBL Gyrodol an?

Um Gyrodol mit voller Wirkleistung einsetzen zu können solltest du Aktivkohle aus deinem Filter entfernen. UV-C Klärer, Ozonisator, Abschäumer und CO2 Düngung solltest du ebenfalls abschalten.

Achtung: Wenn du dir unsicher bist ob deine Welse bzw. Schmerlen schuppenlos sind oder das Medikament nicht richtig vertragen, dann fange mit der halben Dosierung an. Wenn deine Fische in den nächsten Stunden Auffälligkeiten zeigen, dann mache sofort einen großen Teilwasserwechsel (>70%). Wenn deine Fische das Medikament vertragen kannst du nach einem Tag auf 100% Dosis erhöhen.

Du solltest Gyrodol vor der Behandlung mindestens eine Minute gut schütteln. Die Behandlung kann auf zwei unterschiedliche Methoden durchgeführt werden. Die richtige Methode ist abhängig davon ob du eierlegende Würmer in deinem Aquarium hast, oder lebend gebährende Würmer. Im Zweifelsfall behandele als ob es eierlegende Würmer sind.

Dosierung von Gyrodol bei Hautwürmern, lebendegebährenden Kiemenwürmern oder Bandwürmern

Du gibst 10ml Gyrodol auf 50 Liter Aquariumwasser und lässt dies für 48 Stunden einwirken. Danach wechselt du einfach 30% deines Wassers.

Dosierung von Gyrodol bei eierlegenden Kiemenwürmern

Hierbei gehst du genauso vor wie oben schon für die lebendgebährenden Kiemenwürmer beschrieben. Anschließend wartest du bei einer Wassertemperatur von >23 Grad für 7 Tage und bei <=23 Grad für 10 Tage. Danach wiederholst du die oben beschriebene Behandlung noch einmal.

Nach der Behandlung solltest du das Medikament aus dem Wasser entfernen. Dabei hilft dir eine Filterung über Aktivkohle bzw. 2 große Teilwasserwechsel (>70%) an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

Aktuellen Preis von Bilocil Sensitive bei Amazon anfragen

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu Gyrodol von JBL. Kann ich nach der ersten Behandlung wenn ich also 30Prozent Wasser gewechselt habe bis zur zweiten Behandlung weiter normal meine Pflanzen düngen–bzw. darf man nur 30Prozent Wasser wechseln weil der Rest des Wirkstoffes bis zur nächsten Behandlung im Wasser verbleiben muss? Oder kann man auch mehr Wasser wechseln und den Wirkstoff bis zur nächsten Behandlung entfernen und in der Zwischenzeit wieder die Co2 Anlage einschalten und weiter düngen? Mit der Bitte um Kenntnisnahme verbleibt Andy

    1. Hallo Andy,

      du solltest die CO2 Anlage auslassen solange du behandelst. Der Wasserwechsel ist mit Absicht von JBL auf 30% gesetzt worden, damit noch Medikamentenreste im Wasser vorhanden sind. Wenn JBL das Medikament entfernen will empfehlen sie in der Regel über Aktivkohle zu filtern oder 50% Wasserwechsel durchzuführen.

      Das entsprechende Produkt von Sera mit dem gleichen Wirkstoff heißt Sera med Professional Tremazol. Sie empfehlen sogar noch 4 Tage nach der Behandlung nicht zu düngen.

      Der Grund dafür ist, dass die CO2 Anlage einen Sauerstoffmangel begünstigt. Das tut der in den beiden Medikamenten vorhandene Wirkstoff Praziquantel auch. Du riskierst, dass deine Fische ersticken. Du solltest unbedingt eine Membranpumpe mitlaufen lassen um für genügend Sauerstoff zu sorgen, wenn du unbedingt düngen möchtest. Ich würde während der Behandlung nicht düngen.

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

      Schöne Grüße

      Andy
      P.S.: Übrigens nutzt auch Esha Gdex den selben Wirkstoff. Der Hersteller warnt allerdings nicht beim Einsatz von CO2 im Aquarium.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.